Die Kohlmeisen im Hönggerberg haben mit dem Brutgeschäft begonnen und die Nistkästen besetzt. Überall kann man die Meisenpärchen bei Revierkämpfen, Balzfütterungen und dem Verteidigen des eigenen Nistkastens beobachten.

 
Während das Männchen noch emsig am Kasten Nr. 98 rumhackt, sucht das Weibchen Nistmaterial und trägt dieses in einem unbeobachteten Moment schnell ein.
P1000693 kl bk
P1000725 kl bk
 
Go to top