Warum in die Ferne schweifen, die Vielfalt liegt so nah

Exk Mini FeldstecherSonntag, 5. Mai 2019

Dauer: 8:00 – ca. 13:00

Wir erkunden unterschiedliche Lebensräume und suchen dort typische oder auch untypische Vogelarten.

In Affoltern können wir Siedlungsvögel antreffen, dann streifen wir durch den Wald und lauschen nach Waldbewohnern, am Katzensee sehen wir mit etwas Glück Wasservögel und erleben am Rand eines Feuchtgebiets wiederum andere Bewohner.

Auf dem Rückweg durchqueren wir Kulturland und haben die Möglichkeit erneut andere Vogelarten zu entdecken.

Leitung: Claudia Rhiner, Pia Schad, Ruth Fiechter, Auskunft bei zweifelhaftem Wetter am Samstag, zwischen 18-20 Uhr unter 078 619 56 60

Treffpunkt: 8:00, Haltestelle Mühlacker Zürich, Bus 61 Endpunkt: ca. 13:00 beim Büsisee, 15 Min. Fussmasch zur Haltestelle Unteraffoltern Zürich, Bus 62

Mitnehmen: Feldstecher, Fernrohr, Zwischenverpflegung, dem Wetter angepasste Kleidung und Schuhe

Go to top