Gibt es Wildtiere in unserer Stadt? Wo leben eigentlich die Stadt-Fledermäuse? Gefährden unsere Katzen die Vogelarten? Wer setzt sich für das Wohl der Stadt-Tiere ein? Wer kümmert sich um die städtischen Blumenbeete? Wie geht es den Bäumen in unserer Stadt? Weshalb gibt es mehr Pflanzenarten in der Stadt als auf dem Land?

 

Am Festival «Abenteuer StadtNatur» vom 20.-22. Mai 2016 erhalten Sie Antworten auf alle diese Fragen und erfahren mehr über Pflanzen, Tiere und Grünräume in der Stadt Zürich!

Der NVV Höngg beteiligt sich auch mit einer spannenden Führung zu den Glögglifröschen an der Veranstaltungsreihe. Weitere Informationen gibt es auf der Website von Abenteuer StadtNatur oder auf Facebook.

Go to top