Knospen – Wunder der Natur

Überraschend viele Personen versammelten sich an der Bushaltestelle Rütihof trotz schlechter Wetterprognose. Noch am Morgen zeigte der Wetterradar Starkregen von 14 bis 16 Uhr an, genau während des Spaziergangs. Durch den Föhn verzögerte sich der Regen, doch am Ende waren wir alle nass. Erstaunt hat die grosse Zahl der Teilnehmenden auch, da das Programm 2016 in unserem Mitteilungsblatt unsere Mitglieder erst nach dem Spaziergang erreichte. Wir bitten alle um Entschuldigen, welche den Anlass darum verpasst haben. Zum Glück gibt es den Höngger und die Einwohner von Höngg, welche ihn ausgiebig lesen.

 

Die erste Station, noch im Siedlungsraum, bildete eine Schwarzerle. In dieser Jahreszeit ist sie eine auffällige Erscheinung mit ihren bald aufblühenden männlichen Kätzchen und den dekorativen Zäpfchen vom letzten Jahr. Die neuen weiblichen Zäpfchen sind zurzeit noch in den Knospen versteckt. Kurz darauf konnten die Teilnehmenden selbst aktiv werden. In Gruppen musste der Baum gesucht werden, von welchem ein Rindenfoto vorlag. Zweige, dürre Blätter, Rindenstücke oder Zapfen - die Gruppe wurde aufgefordert möglichst vieles zu sammeln, bevor die Rätsel um die Baumnamen aufgelöst wurden.

An einer weiteren Station wurden die Knospen genau angeschaut. Es war nicht einfach mit dem Schirm in der Hand eine Buchenknospe zu schälen und herauszufinden, was sich darin alles versteckt. Nicht nur ein Blatt, ein ganzer Zweig, manchmal sogar mit Blüten ist darin bereits fertig angelegt. Der Regen schwächte die Motivation möglichst viele verschiedene Knospenformen zu finden und sie genau anzuschauen. Vielleicht ergibt sich diese Gelegenheit beim nächsten individuellen Spaziergang? Es geht ja nicht darum alle Namen zu kennen, sondern um die Faszination der Vielfalt!

Abschluss war bei einer vielfältigen Hecke, die im Herbst wieder Ziel eines Naturspaziergangs sein wird. Dann werden die Beeren tragenden Sträucher im Vordergrund stehen: Heckenschmaus, gedeckter Tisch für Zugvögel. Zuerst werden dort jedoch bald die Schwarzdornbüsche in voller Blüte stehen, ein wunderschöner Anblick!

Schwarzdorn k

Go to top