Mit dem stimmungsvollen Abschluss im Neeracherried am 29. Mai ist der Grundkurs 2021 zu Ende gegangen.

Die Durchführung war eine Herausforderung! Schon früh wurde bekannt, dass es wegen den Einschränkungen durch die Corona-Regeln unmöglich sein würde, das Thema Wasservögel durchzuführen. Es wurde daher gestrichen und die Teilnehmenden eingeladen den Wasservogel-Parcours auf der Werdinsel zu besuchen.

Bei jedem Öffnungsschritt hofften wir, endlich unsere Gruppe bei einem Theorieanlass begrüssen zu dürfen. Doch ein Thema nach dem anderen wurde als Video erstellt und den Teilnehmenden auf unserer Website verfügbar gemacht. Leider konnten sich Leitende und Teilnehmende zwar nicht im Rahmen der Kursabende besser kennenlernen, aber ein grosser Vorteil war, dass die Theorie-Videos mehrmals und immer dann angeschaut werden konnte, wenn Lust und Zeit zur Verfügung stand.

Glück hatten wir mit den Exkursionen. Das Wetter spielte mit, was von allen sehr geschätzt wurde. Um auf individuelle Fragen eingehen und die Theorie ergänzen zu können, verlängerten wir die Anlässe draussen in der Natur. Die Gruppen erlebten unterschiedliche Highlights, wie zum Beispiel eine Buntspecht-Beobachtung bei schönstem Morgenlicht, die ersten zurückgekehrten Mehlschwalben, die vorwitzig aus ihren Nestern in Höngg schauten, die überraschende Entdeckung eines Ortolans, die vielen Störche, das Futter suchende Neuntöter Weibchen und vieles mehr!

Die gute Stimmung beim Abschluss zeigte, dass der Grundkurs trotz den Widrigkeiten geschätzt wurde. Das ermuntert uns, auch im nächsten Jahr wieder einen Kurs anzubieten.

20210529 191023 kkiebitz neeri k

Go to top