Naturspaziergang 13. März 2022

Das prächtige Frühlingswetter und das spannende Thema Specht lockte rund 90 Personen an den Anlass des NVV auf dem Hönggerberg. Vier Exkursionsleiterinnen warteten auf die zahleichen Interessierten.

Aufgeteilt in 4 Gruppen besuchten die Teilnehmenden die verschiedenen Posten, an welchen über das Leben und Vorkommen von Bunt-, Mittel-, Grün- und Schwarzspecht berichtet wurde. Allen Spechten gemeinsam ist, dass sie mit ihrer Lebensweise auf Bäume angewiesen sind und ohne geeignete, alte Bäume weder eine Wohnung bauen, noch genügend Futter finden könnten. Dass der Hönggerberg ein guter Lebensraum für viele Spechte ist, dazu tragen ins Besondere die vielen alten Eichen bei.

Zurzeit lassen sich die Spechte bei der Partnersuche hören und sehen, manchmal auch beim Höhlenbau. Wir sind gespannt, wo es Ende Mai Höhlen mit bettelnden Jungvögeln geben wird.

IMG 8600 k

IMG 8604 k

IMG 8607 k

IMG 8608 k

Go to top