Exk Mini HoenggSonntag, 7. April 2019

Dauer: 6:30 - 8:30

Der heutige Spaziergang führt uns zu den Sängern im Hönggerwald, wo ein vielstimmiges Konzert erklingen wird: Der Frühlingsgesang der Vögel. Warum singen die Vögel? Singen sie den ganzen Tag? Und singen alle Vögel?

Exk Mini HoenggSonntag, 19. Mai 2019

Dauer: 9:00 – 11:00

Der frühe Vogel fängt den Wurm! Weil wir lieber den Spatz in der Hand haben als die Taube auf dem Dach, spazieren wir Sonntagmorgens vogelfrei entlang von Wiesen, Hecken und Waldrändern.

Exk Mini HoenggFreitag, 24. Mai 2019

Dauer: 19:00 – ca. 21:00

Der Wonnemonat Mai bringt eine unglaubliche Vielfalt an Blüten hervor. Zusammen suchen wir nach floralen Schönheiten auf dem Hönggerberg und schauen uns an wie eine Blüte aufgebaut ist. Wir suchen nach Blüten unterschiedlicher Farben und Formen und versuchen diese nach verschiedenen Kriterien einzuteilen. Wer hat bringt eine Handlupe mit.

Exk Mini HoenggSonntag, 15. September 2019

Dauer: 14:00 – ca. 16:00 Im Herbst hängen die Bäume und Sträucher schwer voller Früchte. Doch was ist eigentlich eine Frucht und welchen Zweck erfüllt sie? Wir suchen nach essbaren und giftigen Früchten und erfahren dabei wie vielfältig sie in Form, Farbe und Konsistenz sind. Mit etwas Glück können wir auch Vögel beim Beerenschmaus beobachten und erfahren, wer sich von den Früchten ernährt.

Exk Mini HoenggSonntag, 6. Oktober 2019

Dauer: 14:00 – 17:00

Lernen sie Höngg aus einem neuen Blickwinkel kennen! Wir zeigen Ihnen aktuelle Brennpunkte aus unserer Vereinsarbeit: Hochstammobstgärten, naturnahe Umgebungsgestaltung, Bachöffnung Ringling und einige wenig bekannte Höngger Naturperlen.

Exk Mini HoenggSonntag, 10. November 2019

Dauer: 9:00 – 11:00

Was sucht der Kleiber am Eichenstamm? Wo hackt der Schwarzspecht seine Höhlen? Und wo hängen die Fledermäuse ab? Der Baum ist Lebensraum für viele verschiedene Tiere. Er ist ein eigenes kleines, faszinierendes Ökosystem, das wir gemeinsam während eines Spaziergangs durch den Wald entdecken werden.

Hoengg100 kSonntag, 1. Dezember 2019

Dauer: 14:00 – 16:00

Wir erleben die winterliche Stimmung auf den Feldwegen von Hönggs Aussengrenze, fragen uns, was die Rabenkrähen in dieser Jahreszeit treiben und erfahren Interessantes über die nicht immer geliebten Vögel.

Go to top