Exk Mini FeldstecherSonntag 29. Mai 2016

Dauer: 08:00 – ca. 16.00

Im schönen Ried, wo einst Jakob Messikommer alte Pfahlbauten entdeckte, gibt es eine Vielzahl an Feuchtigkeitsvögel zu beobachten. So pflegen u.a. Ammern

 

und Rohrsänger ihre Nachbarschaften genauso wie Grasmücken und Meisen. Machen wir uns auf die Pirsch und freuen uns auf ein klangvolles Vogelkonzert.

Leitung: Stefan Wymann

Durchführung nur bei passablen Bedingungen, Auskunft Sa ab 18 Uhr unter 079 215 21 69

Treffpunkt: 08.00 Zürich HB, Gleis 43/44 (S15, Abfahrt 08.10 Uhr), 08.44 an Robenhausen (Bus 853)

Rückkehr: 15.14 ab Robenhausen (Bus 853), 15.50 an Zürich HB

Mitnehmen: gutes Schuhwerk, dem Wetter angepasste Kleidung, Lunch aus dem Rucksack, Feldstecher, ev. Fernrohr

Go to top