Exk Mini FeldstecherSamstag, 6. Juni 2020

abgesagt !

Dauer: 07.30 – ca. 14.00 Uhr

Ehemaliger Gletschersee am südlichen Rand der Gemeinde Illnau-Effretikon

Das Feuchtgebiet "Wildert" war einst ein Gletschersee, der nach der letzten Eiszeit langsam völlig verlandete. Der entstandene Sumpf wurde auf einem Teil der Flächen trocken gelegt um Torf (abgestorbenes Pflanzenmaterial) abzubauen und als Brennmaterial zu nutzen.

Zudem wurde Holz im Wildert genutzt und durch Streumahd in den offenen Flächen eine vielfältige Landschaft geschaffen. Diese Vielfalt bietet heute Lebensraum für verschiedene Tier- und Pflanzenarten (u.a. Teichrohrsänger)

Leitung: Fiorella Ruchti & Stefan Wymann, Durchführung nur bei passablen Bedingungen, Auskunft Fr ab 19 Uhr unter 079 215 21 69

Treffpunkt: Bahnhof Fehraltorf 7:30 Uhr (S3, Abfahrt Zürich HB um 07.04 Uhr, Perron 43/44, Rtg. Wetzikon), 07.29 Uhr Fehraltorf an; Rückkehr: ca. 14.00 Uhr Zürich HB

 

Bild: Reto Fürst (www.retofuerst.com)

Go to top